Mittwoch, 14. Mai 2014

Marc Elsberg - Blackout

Blackout - von Marc Elsberg


Inhaltsangabe:

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.
 
Buchdaten:
 
  • Verlag: Blanvalet Verlag (19. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3764504455
  • ISBN-13: 978-3764504458
  •  
    Meine Meinung:
     
    Marc Elsberg erschafft in seinem beachtlichen Debüt ein Szenario, dass den Leser absolut anspricht. Wie würde es uns gehen, wenn von einem Tag auf den anderen die Stromversorgung unterbrochen wäre? Das Buch ist eine spannende Darstellung eines Cyber-Terrorismus Angriffs auf ganz Europa. Über weite Strecken wird aus der Sicht derjenigen erzählt, die diese Katastrophe zu bewältigen haben. Das Buch ist definitiv lesenswert. Es ist aber auch kein leichtes Buch. Ich würde das Buch auf jeden Fall allen empfehlen, die mal was ganz anderes lesen wollen als einen typischen Thriller.
     
    Bewertung auf meiner Skala:
     
    95%
     

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen