Donnerstag, 25. September 2014

James Patterson - Sühnetag

Sühnetag - von James Patterson


Inhaltsangabe:

Jacob Dunnings, der 18-jährige Sprössling einer der reichsten Familien New Yorks, ist entführt worden. Detective Michael Bennett wird mit dem Fall betraut und rechnet mit einer hohen Lösegeldforderung. Doch der Geiselnehmer will kein Geld, er will Gerechtigkeit. Und so spielt er mit seinem Gefangenen ein makabres Ratespiel: Die Fragen drehen sich um den Luxus der Reichen und das Leiden der Armen – und eine falsche Antwort kostet das Leben ...
 
Buchdaten:
 
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (17. Januar 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442473470
ISBN-13: 978-3442473472

Meine Meinung:

"Sühnetag" ist eine solider, guter Thriller im typischen Patterson-Stil. Über weite Strecken schafft es der amerikanische Vielschreiber mit seinem Co-Autor Michael Ledwidge den Leser an den Roman zu fesseln. Mit Emily Parker taucht erstmals eine Figur auf, die viele interessante Facetten enthält und ein guter Gegenpol für Mike Bennett ist. Nach zahlreichen eher schwachen Werken ist dieses Buch endlich mal wieder ein lesenswerter Thriller von James Patterson.

Bewertung auf meiner Skala:

85 %

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen