Montag, 10. November 2014

Rainer Wekwerth - Das Labyrinth ist ohne Gnade

Das Labyrinth ist ohne Gnade - von Rainer Wekwerth


Inhaltsangabe:

Sie sind nur noch zu dritt und sie sind geschwächt. Aber sie wollen überleben – um jeden Preis. Zweifel überschatten den Kampf gegen das Labyrinth, das mit immer neuen Mysterien für die Jugendlichen aufwartet. Ihr mühsam erworbener Teamgeist scheint nicht zu brechen, doch lohnt sich für Jeb, Jenna und Mary der gemeinsame Kampf, wenn nur einer von ihnen überleben kann? Die entscheidende Frage aber wagt niemand zu stellen: Was erwartet den letzten Überlebenden hinter dem sechsten Tor?
 
Buchdaten:
 
Gebundene Ausgabe: 344 Seiten
Verlag: Arena (Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401067907
ISBN-13: 978-3401067902

Meine Meinung:

Nachdem ich von ersten beiden Bänden gefesselt war, war die Erwartung zu dem Ausgang der Trilogie groß. Auch im dritten Band der Trilogie hält Rainer Wekwerth das Tempo und die Spannung hoch, auch wenn es hier etwas weniger Action gibt als in den vorherigen Bänden und dafür mehr Zweifel und Ängste. Auf die Auflösung wer nun hinter dem Labyrinth steckt, war ich nicht vorbereitet. Die Geschichte hat hier eine Wendung genommen, die ich so nicht erwartete. Band 3 beantwortet viele Fragen über das Labyrinth und erzählt natürlich auch, was den letzten der Jugendlichen hinter dem Tor nur erwartet. Das Ende des Buches war aber dann für mich kein wirklicher Abschluss, eher empfand ich es als einen Cliffhänger für ein viertes Buch. Die Story gibt es sicherlich her und ich denke es wäre auch sehr interessant.
 
Bewertung auf meiner Skala:
 
90%
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen