Montag, 1. August 2016

Robyn Young - Rebell der Krone


Kurzbeschreibung:
 
Robert the Bruce – Schottlands größter Krieger im Kampf um die Unabhängigkeit – verlor alles, was er liebte: Familie, Freunde, seine Heimat und sein Land! Doch er gab niemals auf, brach seinen Treueschwur gegenüber Englands Krone, und zog aus, sein Volk in die Freiheit zu führen … Die neue Trilogie von Bestsellerautorin Robyn Young erzählt die packende Legende dieses Mannes, der vom Krieger und umjubelten Anführer der aufrührerischen Schotten zum Eroberer des Thrones wurde – ein Held, der die Geschichte einer ganzen Nation prägte.
Buchdaten:
 
Broschiert: 672 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. Juni 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442372461
ISBN-13: 978-3442372461
 
Meine Meinung:
 
Nachdem ich erst vor ein paar Monaten in Schottland war und mich die Geschichte dieses Landes fasziniert, musste ich natürlich auch zu diesem Auftaktroman der Trilogie um Robert Bruce greifen. Dabei fand ich einen Roman vor, der zum einen gut recherchierte Geschichte beinhaltet, aber auch gut verwebt mit Fiktion ist. Wer reines Schlachtgetümmel a la "Braveheart" erwartet, der sollte nicht zu diesem Buch greifen. Dies kommt zwar nicht zu kurz, aber Intrigen, Bündnisse, Freund- und Feindschaften prägen diese Geschichte. Als Leser war ich mir der Härte und Entbehrungen dieser Zeit sehr schnell bewusst und die Autorin nahm mich mit auf ihre Zeitreise ins 13. Jahrhundert. Das Buch endet mit einem Cliffhänger, als Robert Bruce nach Irland aufbricht, aber so weiß man schon was den Leser im Folgeband erwarten wird.
 
Bewertung auf meiner Skala:
 
85%

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen