Mittwoch, 12. April 2017

Will Jordan - Operation Black List



Kurzbeschreibung:

Alex Yates ist einer der besten Hacker der Welt. Doch seit er für seine illegalen Aktivitäten verurteilt wurde, schlägt er sich als Verkäufer durch und verdient nebenbei etwas Geld als IT-Experte. Als er zu einem geheimen Treffen mit einer mysteriösen Frau bestellt wird, weiß er zunächst nicht, wen er da vor sich hat: Es ist die ehemalige Doppelagentin Anya. Sie ist auf einem persönlichen Rachefeldzug gegen diejenigen, die sie einst zu Fall brachten, und erteilt Alex den härtesten Auftrag seines Lebens. Er soll in das streng bewachte Netzwerk der CIA eindringen und eine geheime Akte für sie beschaffen. Doch Anya hat mächtige Feinde, die jetzt auch Alex ins Visier nehmen!

Buchdaten:

Taschenbuch: 544 Seiten
Erscheinungsdatum: 16. Mai 2016
ISBN-10: 3734101875
ISBN-13: 9783734101878

Meine Meinung:

"Operation Black List" ist der vierte Band aus der Ryan Drake Serie von Will Jordan. Interessanterweise kommt aber Drake diesmal nur ganz kurz vor. Die Haupthandlung bezieht sich diesmal auf seine alte "Bekannte", die ehemalige Agentin Anya. Wie auch in den bisherigen drei Romanen nimmt die Handlung rasant an Fahrt auf und es ist wieder jede Menge Action geboten. Man kann dieses Buch für sich allein lesen, aber zum besseren Verständnis sollte man die Serie in der richtigen Reihenfolge lesen. So versteht der Leser einfach besser Anyas Vergangenheit und die Verflechtungen mit dem CIA-Mann Cain. Anya und Alex können nicht gegensätzlicher sein. Auf der einen Seite die harte Agentin, auf der anderen Seite der verweichlichte Hacker. Aber in den wenigen Tagen ihrer Zusammenarbeit entsteht ein Team, das den tödlichen Gefahren trotzt. Will Jordan bedient auch im vierten Band so einige Action- und Superheldenklischees, aber wer rasante Actionthriller ohne großen Tiefgang gerne liest hat mit diesem Buch bestimmt nicht daneben gegriffen. Mir persönlich fehlte diesmal ein wenig Drake, aber das Ende der Story war dann auch gleich wieder ein guter Cliffhanger  für den in Kürze folgenden fünften Band.

Bewertung auf meiner Skala:

80%


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen