Dienstag, 21. Januar 2014

Rainer Wekwerth - Das Labyrinth jagt dich

Rezension: Das Labyrinth jagt dich - von Rainer Wekwerth

 
Inhaltsangabe:
 
Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Und wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen, denn auch in der neuen Welt ist nichts, wie sie es kannten. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Neue Gefahren erwarten sie, aber letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihr größtes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen mag bereit sein, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?
 
Buchdaten:
 
  • Gebundene Ausgabe: 345 Seiten
  • Verlag: Arena (August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401067893
  • ISBN-13: 978-3401067896

  • Meine Meinung:
     
    "Das Labyrinth jagt dich" ist eine würdige Fortsetzung zu Band Eins. Noch fünf Jugendliche, deren Namen ich hier nicht verraten möchte, haben es geschafft. Sie haben zwei Welten durchschritten, haben gekämpft, Mut gezeigt und sich weiter entwickelt. Der zweite Band knüpft sofort an den ersten Teil an, so dass sich die übrigen fünf in der dritten Welt befinden. Ich lese wirklich viel und mich begeistern auch einige Bücher, aber die Labyrinth-Saga haut mich um. Ich bin ja nun schon weit entfernt vom Jugendalter, aber nichtsdestotrotz haben es diese Bücher geschafft, mich restlos zu begeistern, mitzureißen und zu fesseln. Ich bin voller Erwartung wie die Geschichte nun in Band drei weitergeht und endet.

    Bewertung auf meiner Skala:

    100 %

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen