Freitag, 24. Oktober 2014

James Patterson - Todesstunde

Todesstunde - von James Patterson


Inhaltsangabe:

Er mordet nach einem grausamen Plan. Er zieht die Fäden. Er ist die Spinne im Netz. Und er ist noch lange nicht am Ziel Seinen wohlverdienten Urlaub hat sich Detective Michael Bennett anders vorgestellt: Kaum zur Ruhe gekommen, erreicht ihn die Nachricht eines vermeintlichen Bombenanschlags auf die New York Public Library. Die Bombe ist nur eine Attrappe – doch die Erleichterung schlägt in Entsetzen um, als klar wird, dass es sich um eine Warnung handelt: Dies ist der Beginn einer Reihe grausamer Verbrechen, die New York in Angst versetzt. Mithilfe der FBI-Agentin Emily Parker gelingt es Bennett schließlich, das Muster des Killers aufzudecken – und das ungeheure Ausmaß seines Plans.

Buchdaten:

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (20. Februar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442475120
ISBN-13: 978-3442475124

Meine Meinung:

"Todesstunde" ist der vierte Teil rund um den alleinerziehenden Detective Bennett und seine adoptierte Großfamilie. Obwohl sich auch viel in dem Buch um seinen Alltag und sein Privatleben dreht kam trotzdem die Spannung nicht zu kurz. Das Buch ist ein solider Thriller mit den von Patterson gewohnten kurzen Kapiteln. Im zweiten Teil des Buches zieht dann auch der Spannungsbogen an bis zum Showdown am Ende. Letztendlich ist man gespannt wie die Reihe dann sich fortsetzt.

Bewertung auf meiner Skala:

85%

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen