Dienstag, 20. September 2016

Stefan Ahnhem - Herzsammler


Kurzbeschreibung:
 
Stockholm, Metropole des Nordens. Fabian Risk wollte eigentlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann taucht die brutal zugerichtete Leiche des Justizministers auf, und Risk wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Es bleibt nicht bei einem Opfer. Die einzige Verbindung zwischen den Toten: Jedem wurde ein Organ geraubt. Als ein Verdächtiger Selbstmord begeht, glauben Risks Kollegen, den Fall gelöst zu haben. Nur Risk hat Zweifel. Er hat eine Vermutung, was eigentlich hinter alldem steckt. Und er ahnt, dass der Mörder mit seinem Rachefeldzug noch lange nicht fertig ist …
 
Buchdaten:
 
Broschiert: 576 Seiten
Verlag: List Hardcover (10. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3471351116
ISBN-13: 978-3471351116
 
Meine Meinung:
 
Dies ist der zweite Band aus der Fabian Risk Reihe, der aber zeitlich vor dem ersten Band "Und morgen du" spielt. Das Buch hat mich etwas gespalten zurückgelassen. Zwar hatte es das spannende Thema "Organhandel", aber ich brauchte lange um mich in den ständig wechselnden Handlungssträngen zurechtzufinden. Obwohl ich ja sehr oft auch am Privatleben der Ermittler interessiert bin, ging es mir diesmal mehr auf die Nerven. Sowohl Risk als auch seine Ehefrau gehen nur ihren Berufen nach, die Kinder sind der Nanny überlassen. Eine Konstellation, die ich im Realleben auch nicht mag. Und als Fabian Risk letztendlich tatenlos der Hinrichtung seiner beiden Kollegen beiwohnte, war er dann endgültig bei mir unten durch. Praktisch der klassische Antiheld. Ich werde zwar "Und morgen du" auch noch lesen, aber da muss der Autor eine Schippe drauflegen, wenn er mich länger für Fabian Risk begeistern möchte.
 
Bewertung auf meiner Skala:
 
65%

Kommentare:

  1. guten morgen! (= ich schleich noch um das buch herum,deine rezi lässt einen aber auch unsicher zurück hihi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Roland,
    bin gerade über die Gruppe " Lese/Sofa" auf deine Rezension aufmerksam geworden und da ich Krimis/Thriller liebe musste ich doch glatt mal vorbeischauen.
    Oh, du scheinst ja nicht soooo begeistert von dem Buch zu sein -.- schade, kenn das Buch oder die Reihe aber leider nicht.
    Gerne mache ich es mir bei dir gemütlich und bleibe als Leserin :)

    Ganz liebe Grüße
    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen