Mittwoch, 10. Februar 2016

Lars Simon - Kaimankacke


Inhaltsangabe:
 
Lieber ‘ne Piña Colada in der Karibik bei dreißig Grad im Schatten als stinkenden Fisch bei schwedischem Dauerregen. Dazu: Sonne, Aracaris, Bikinis und so weiter. Gedacht, getan. Kurzentschlossen bucht Torsten Flug und Club-Hotel, besorgt für alle Fälle noch schnell zwei Badehosen und fliegt über den Großen Teich, wo ihn neben seinen Gödseltorp-Kampfgenossen Rainer und Bjørn einige Überraschungen erwarten. Der Kaiman im Swimmingpool ist dabei erst der Anfang …
 
Buchdaten:
 
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423215542
ISBN-13: 978-3423215541
 
Meine Meinung:
 
Nachdem ich bereits "Elchscheiße" und "Rentierköttel" gelesen hatte, musste ich auch noch zu diesem mir fehlenden zweiten Band greifen. Hiermit schloss ich für mich die Lücke in dieser Trilogie. Diesmal verschlägt es Torsten Brettschneider nach Costa Rica, wo er eine erlebnisreiche Urlaubswoche mit Verwandtschaft und Freunden verbringt. Als Leser bekommt man wieder einige lustige Passagen vorgesetzt und man kann sich wieder bestens dazu vorstellen, was Torsten dabei durchmacht. Teilweise ironisch, manchmal fördernd von Vorurteilen und dann wieder skuril schräg erlebt man dieses Abenteuer. In Summe gute humorvolle Unterhaltung, die aber nicht ganz an die anderen zwei Bände von dieser Trilogie rankommt.
 
Bewertung auf meiner Skala:
 
80%

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen