Mittwoch, 16. August 2017

Ellen Dunne - Harte Landung


Kurzbeschreibung:
 
Patsy Logan, 38, deutsch-irische Kommissarin beim Münchner LKA, ermittelt in einem angesagten Online-Unternehmen. Schnell zieht der Fall immer weitere Kreise, der mediale und interne Druck ist enorm. Und auch Patsys Privatleben gerät zunehmend in Schieflage …
Carolin Höller, Top-Managerin bei der erfolgreichen Online-Tauschbörse Skiller, hat alles: Musterkarriere. Musterehe. Musterkinder. Bis man sie unterhalb ihres Bürofensters tot auffindet. Schnell ist klar: Sie ist nicht freiwillig gesprungen. Immer tiefer gräbt sich Patsy in Carolins Leben und die Strukturen von Skiller, stößt auf Lügengebäude und hohle Fassaden. Erst recht, als man sie ins Skiller-Hauptquartier nach Dublin schickt. Ausgerechnet in die Stadt, um die sie seit dem Selbstmord ihres Vaters einen großen Bogen macht. Kein gutes Omen. Und prompt überschlagen sich die Dinge …
"Harte Landung" ist der Auftakt zu einer neuen Krimireihe um Hauptkommissarin Patsy Logan. Schlagfertig und eigensinnig liefert die "Frau der Stunde" Ergebnisse – mit klarem Verstand, trockenem Humor und einem Instinkt, der niemandem unheimlicher ist als ihr selbst.
 
Buchdaten:
 
Taschenbuch: 441 Seiten
Verlag: Insel Verlag
Erscheinungsdatum: 7. August 2017
ISBN-10: 3458362886
ISBN-13: 9783458362883
 
Meine Meinung:
 
"Harte Landung" ist der erste Fall der Ermittlerin Patsy Logan von Ellen Dunne. Ein Startup Unternehmen steht kurz vor dem Börsengang und eröffnet seine Münchner Niederlassung. Doch dann überschattet ein tödlicher Fenstersturz einer führenden Managerin das Ganze. Patsy Logan, eine irisch stämmige Münchner Kommissarin, wird mit ihrer neuen Kollegin Kris auf den Fall angesetzt. Schnell soll sie zu Ermittlungsergebnissen kommen über den tragischen Unfall, aber sie erkennt das hier mehr dahintersteckt, ein geschickt getarnter Mord. Und ihre Ermittlungen reichen sogar bis Dublin, wo sie mit ihrem irischen Kollegen in den Tiefen der Firmenzentrale forschen muss, um neue Erkenntnisse und Hintergründe zu erfahren. Ellen Dunne zeichnet mit Patsy Logan eine sympathische Ermittlerin, die neben ihrem Dasein als Kommissarin auch mit einigem Privaten aufwartet. So erfährt der Leser von ihren irischen Wurzeln, ihrer Vergangenheit und auch ihrer Ehekrise. Denn ihr Mann wünscht sich sehnlichst Nachwuchs, aber wie so oft im Leben klappt halt nicht alles so wie gewünscht. Aber auch die Story rund um den Fall ist gut aufgebaut. Ohne großes Blutvergießen oder Brutalität stellt Ellen Dunne einen Kriminalfall in den Raum, der so täglich passieren könnte. Ein Online-Unternehmen mit vorgefertigten Wertevorstellungen für die Mitarbeiter, eine Welt in der sich angeblich alle "lieb" haben, aber hinter der Fassade geht es knallhart zur Sache. Karriere, Macht und Geld, die tatsächlichen Antriebsfaktoren, an denen so mancher scheitert. "Harte Landung" ist für mich ein stimmiger, guter Krimi und Patsy Logan eine sympathische Ermittlerin. Man darf gespannt sein, wie es mit ihr und neuen Fällen weitergeht.
 
Bewertung auf meiner Skala:
 
90%

Kommentare:

  1. Hört sich interessant an lieber Roland....=)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir hat es gefallen. Übrigens, die sympathische Autorin ist eine "Landsmännin" von Dir. Ellen Dunne ist eine gebürtige Salzburgerin.

      Liebe Grüße,
      Roland

      Löschen